Upcycling

8 Feb

Wenn aus Flaschen Vasen werden oder Küchensiebe sich in Lampen verwandeln, ist der Upcycling-Trend in vollem Gange. Dabei werden Restmaterialien aus ihrem ursprünglichen Kontext genommen und zu neuen Designstücken verarbeitet. So entstehen oft Unikate mit ganz besonderem Charme. Netter Nebeneffekt: Mit Upcycling setzen wir ein Statement gegen die Wegwerfgesellschaft.

Isabel Liebmann hat in Hamburg „Raumkonzept und Design“ studiert. Heute entwirft sie Designobjekte, indem sie alte Produkte neu interpretiert. In der Serie „Römer’s Remake“ zaubert die Hamburgerin aus alten Römer-Weingläsern Wandhaken und in Kombination mit Crème brûlée-Gläsern entstehen Schmuckdöschen. Project Bamarang hat ihr ein paar Fragen gestellt…

Upcycling-Designerin Isabel Liebmann (www.isabelliebmann.de)

Upcycling-Designerin Isabel Liebmann (www.isabelliebmann.de)

Wie kamst Du auf die Idee, Weingläser in Design umzuwandeln?

Die zündende Idee für mein Produkt kam mir – es liegt auf der Hand – beim Weintrinken! Um mir das Designstudium zu finanzieren, habe ich in einem urigen Flammkuchen-Restaurant in Hamburg gearbeitet und bin dort beim Spülen, Servieren und Trinken immer in Kontakt mit den markanten grünen Römer gekommen. Wenn so ein Glas zu Bruch gegangen ist, dann meist nur der obere Teil. Der robuste Fuß blieb heil. Ich habe dann angefangen , hinter der Theke alle zu Bruch gegangenen Gläser zu sammeln und weiterzuverarbeiten. Meine Idee, die Weinstiele zweckzuentfremden und als Wandhaken einzusetzen, war also ein richtige „Tresenidee“.

Und die Glasdöschen?

Sie waren ein Zufallsprodukt: Ich sammle gerne schöne Verpackungen, Papiere, Gläser, ….und zufällig passte der obere Teil der kleinen Weingläser perfekt als Deckel in die von mir gesammelte Crème Brulée-Schalen.

Döschen aus einem Crème Brulée- und einem Römer-Glas

Döschen aus einem Crème Brulée- und einem Römer-Glas

Findet man Deine Produkte auch bei Dir zu Hause?

Aus meinem Schlafzimmer sind die Haken mittlerweile nicht mehr wegzudenken: Sie beherbergen meine gesamte Taschensammlung!

Wie stellst Du die Döschen und die Wandhaken her?

Ich arbeite mit dem Glaser meines Vertrauens zusammen 😉 Am liebsten hätte ich mich hier selbst ans Werk gemacht, doch Glasbearbeitung erfordert hohe Präzision und teure Spezialwerkzeuge. Deshalb habe ich das Schneiden und Bohren der Stiele ausgelagert.

Wo findest Du Römergläser?

In Hamburg gibt es zum Glück zahlreiche Flohmärkte, wo die Römer noch zu finden sind. Mittlerweile denken aber auch alle Freunde und Bekannte an mich, wenn sie irgendwo Römer sehen und bringen sie mir von überall mit. Und auch bei Ebay findet sich das ein oder andere schöne Glas.

Das perfekte Schmuckdöschen

Das perfekte Schmuckdöschen

Was ist das Besondere an Deinen Produkten?

Den meisten Betrachtern kommt erst beim zweiten Blick das „Ah Ja!“ über die Lippen. Das liegt wohl daran, dass sich der ursprüngliche Gegenstand nicht sofort erschließt. Auf die Art und Weise wie man den Wandhaken betrachtet, hat man zuvor nie ein Weinglas zu Gesicht bekommen. Außerdem ist es überraschend, dass ein Wandhaken aus einem solch fragilen Material wie Glas äußerst robust und tragfähig sein kann.

Welche Bedeutung hat Upcycling momentan im Design?

Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft wächst, wie in den vergangen Jahren bereits, immer weiter. Erfolgreiche Designer wie die Campana Brüder oder Piet Hein Eek zeigen, dass Upcycling eine große Bedeutung im Design darstellt. Das „Wegschmeißen“ von Produkten und auch von Essen wird immer mehr in Frage gestellt. Warum sollen ausgediente Dinge dem Müll übergeben werden, wenn sich daraus noch etwas Tolles und Nützliches entwerfen lässt? Warum immer neue Produkte entwickeln, wenn doch so viel da ist, woraus man Sinnvolles gestalten kann?

Wandhaken aus dem Stil eines Römer-Glases

Wandhaken aus dem Stil eines Römer-Glases

Welche Zielgruppe spricht das an?

Upcycling-Produkte sind meist viel individueller gestaltet. Oft ist jedes Stück ein Unikat. Genau das passt zu den Menschen, die sich zunehmend individuelle Produkte statt Massenware vom Fließband wünschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: