Glück abzugeben!

18 Mai

Nena Dietz ist gelernte Kommunikationsdesignerin und eine Glücksschmiedin – sie entwirft viele kleine Sachen, die Menschen im Alltag Glück auf den Weg geben – von Monster Glückskeksen zu fröhlichen Tapetensticker. Seit 2008 betreibt Nena Dietz Glueckssachen.de und damit Grafik und Papierprodukte, die glücklich machen. Nena arbeitet als freie Grafikerin und entwirft die Produkte auf Glueckssachen.de als Ausgleich zu ihrem Arbeitsalltag: „Ich sehe meine Glückssachen selbst als großes Glück: ich habe die Möglichkeit mich damit auszutoben, schöne Sachen zu entwerfen, für jede Zielgruppe, gerade so wie mir die Idee kommt.“, erzählt sie.

„Bei meinen Projekten komme ich leider viel zu wenig dazu Illustrationen zu machen, das fehlt mir manchmal. Aber dann ist das Glücksmonster geboren: ein Gute-Laune-Ding, dick, gemütlich und geschlechtlos! Seit dem spiele ich alle nur erdenklichen Szenerien mit dem Monster durch.“, fügt Nena hinzu. Das schwarze Monster, mit zwei großen Kulleraugen, erfreute sich großer Beliebtheit. Freunde, Bekannte und Fans durften sich auf ihrer Facebook-Fanpage  Themen-Monster wünschen, die Nena je nach freier Zeit auch umsetzte. „Insgesamt habe ich schon 174 unterschiedliche Monster gemalt. Vom Fliegenpilz- zum Urlaubsmonster.“, zählt sie auf.

Nenas Illustrationen sind freundliche und vereinfachte Piktogramme, die auf Anhieb Sympathie hervorrufen. „Mir ist wichtig, dass Kinder sowie Erwachsene etwas mit meinen Sachen anfangen können. Ich denke immer an die ganze Familie. Ich arbeite daher weniger mit Sprache, sondern mit Grafiken, die auf einen Blick funktionieren – auch bei Kindern.“, erläutert Nena. Kinder liegen ihr besonders am Herzen und darum hat sie zusammen mit Sabine Vogel ein Monster Merkspiel entworfen, dessen Erlös zu 100% an das Projekt Villa Social geht, das brasilianischen Kindern Schulunterricht und behütetes Spielen anbietet.

Nena ist ein geselliger Mensch. Nicht nur, dass sie viel mit ihrem Bruder Andreas Dietz zusammen entwirft und umsetzt, viele Ideen und Anregungen kommen auch aus ihrem Freundes- und Verwandtenkreis: „Ich entwickle die Produkte selbst, aber da ich einen großen Grafiker-Freundeskreis habe, denken manchmal ein paar liebe Leute mit. Einige Produkte sind aber als offizielle Gemeinschaftsprodukte enstanden: Die Singlekarten mit meinem Bruder Andi, der Karten-Kalender mit meinem Freund & Grafikdesigner Hans Weidhofer. Ich arbeite einfach gerne mit Leuten zusammen, die ich sehr mag.“

Der Kartenkalender, die Single-Karten und die Glückskekse „Lucky Monster“ gibts im Bamarang Sale!


Glückssachen„auf Facebook folgen und ein Wunschmonster bekommen.//Bamarang auf Facebook folgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: