Archiv | Juni, 2012

Brainfuck? Artfuck!

6 Jun

Auch ausgesprochen kreative Ästhetiker haben diesen Moment. Den Augenblick, an dem es vor dem inneren Auge nichts zu sehen gibt und das Gehirn ein schwammiger Nichtsnutz ist. Da hilft nur die richtige Inspiration, um Auge und Hirn auf die Sprünge zu helfen.

Unbedingt sehenswert und auf Facebook oder via RSS abonniert werden sollten hierfür:

1. Art Fucksme:

Fast schon eher ein Magazin als ein Blog. Mit sehr humoristisch kuratierten Beiträgen aus Grafik Design, Malerei, Video und weiteren. Die Autoren Lotto, Christopher und Ron überraschen auf Art Fucksme immer wieder aufs neue mit Bildern und Videos, die auch eingefleischte 24 Stunden Tumblristen noch nicht gesehen haben.

2. Chick bei Glaserei

Die Glaserei der Stuttgarter Zeitung ist nichts für kurze Inspiration bei hohem Arbeitsdruck und Deadline in zwei Stunden. Sicher nicht. Zwar ein nicht so schöner Header, aber die hier gezeigt Mischung aus Katzen-Content, Pop-Art-Comics und futuristischen Grafiken hält einen mindestens fünf Seiten durchklicken lang gebannt.

3. Slash Paris

Slash Paris ist eben wie ein Franzose aus dem Bilderbuch. Zwar nicht mit Baguette, aber die pure Kunst und Design Feinschmeckerei. Hätten Augen Zungen, so würde man sich die dort vorgestellte zeitgenössische Kunst darauf zergehen lassen können. Außerdem ist das tolle an Slash Paris, dass es aus jedem Kunst-Touristen einen Kenner zaubert! Also: Markieren, für das nächste Paris-WE!

Advertisements

BAM-EM Gewinnspiel

6 Jun

BAM-EM, los geht’s!

Auch bei uns in der Redaktion ist das Fußballfieber ausgebrochen. Deshalb starten wir unsere eigene, kleine BAM-EM: ein spannender Kampf der Ressorts, ähm, Nationen. Und das Beste: Ihr könnt mitmachen – und gewinnen! Ihr habt bei jedem Minispiel von Neuem die Chance mitzutippen und unsere grandiosen Gewinne abzuräumen!

WIE FUNKTIONIERT‘S?

Es werden 3 Minispiele von insgesamt 4 Teams (pro Team ein Bamarang-Mitarbeiter) ausgetragen:

1. Deutschland – Portugal (Wandkick)

2. Holland – Deutschland (Kreisel-Elfmeter)

3. Deutschland – Dänemark (wird noch bekanntgegeben)

TEILNEHMEN

1. Spielerprofile studieren

2. Favoriten auswählen

3. Kommentar unter diesem Artikel mit Team-Favorit (Deutschland oder Portugal) und Eurem Namen hinterlassen (bis Montag, 11.6., 17.00 Uhr)

4. Das Video des ausgetragenen Spiels wird um 17:00 Uhr online gestellt. Der jeweilige Gewinner wird anschließend bekannt gegeben.

GEWINNEN

Wir verlosen unter allen Kommentaren, die auf das Gewinner-Team beim 1. Minispiel Deutschland – Portugal gesetzt haben, 3x Pink Forest Uhren.

SPIELER AUSWÄHLEN

Wer glitzert der lügt oder ist ein Diamant

4 Jun

Es gibt viele Sprüche um den Diamant – der mit dem besten Freund ist aber mehr als totgeschliffen! Es wird Zeit dem Diamanten einen neuen Schliff zu verpassen – ob mit Katzenaugen..

…oder wie das Genesi International gemacht hat: mit dem Stuhl „Diamond“.

Diese geometrisch, minimalistische Stuhl-Diamanten-Skulptur gibt es im Bamarang Sale noch vier Tage lang!

T-Shirt Glamour

1 Jun

    

Jill Asemota und Ivana Jagla kennen die wichtigen Fashion-Hot-Spots. Jill ist gerade zurück aus Cannes, dort war sie eingeladen zu Carine Roitfeld´s „Perfect Black Wardrobe“ Fashion Show bei der amFar Gala in Antibes, einer jährlichen Charity-Veranstaltung gegen Aids. „Auf der After-Show Party habe ich befreundete Models mit ein paar Chaya Couture Kleidern ausgestattet.“, erzählt sie. Ihre Stimme ist rau – sie habe sich in Cannes ein wenig verkühlt, fügt sie entschuldigend hinzu. Jill und Ivana sind viel unterwegs und halten die Augen offen: „Vorallem auf Reisen finden wir Inspirationen für die Motive unserer T-Shirts bei Chaya Lifestyle.“

Das Label Chaya hat Jill während ihres Kommunikationswissenschaft-Studiums in Stuttgart 2009 gegründet. Der Name Chaya verkörpert die unabhängige, stolze Frau. Gleich im Folgejahr sorgte sie dann mit „Chaya Couture“ auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin für Aufsehen und lernte dort auch die Mode-Bloggerin Ivana Jagla kennen. Beide haben während der Schulzeit gemodelt und eine Leidenschaft für die Welt der Mode. Sie ergänzen sich sehr gut und leiteten gemeinsam in Berlin einen Chaya Pop-Up-Store.

„Das war eine lehrreiche, aber keine leichte Zeit!“, berichtet Jill. „In Berlin ist es schwierig, sich als kleines, neues Label Gehör zu verschaffen, weil es so viel Konkurrenz gibt und im Moment dort vor allem skandinavische Designer gehyped werden. Die Chaya Couture Linie besteht vorwiegend aus High Fashion Kleidern, die auch gut auf Roten Teppichen getragen werden können.“ Nach sechs Monaten Erfahrung in Berlin haben Jill und Ivana eine neue Strategie und Konzept neben Chaya Couture entwickelt: Chaya Lifestyle. „Wir machen jetzt zusätzlich T-Shirts, aus dem einfachen Grund, weil T-Shirts jedem passen und eine größere Zielgruppe ansprechen.“, erklärt Jill. Werbeträger für die T-Shirts sind Promis, von Dirk Nowitzki, Bastian Schweinsteiger, Kool Savas zu Jimi Blue Ochsenknecht – gezeigt wird die High-Society auf dem dazugehörigen Chaya Lifestyleblog, den vorwiegend Ivana betreut. Außerdem haben sie den Label-Sitz nach München verlagert: „Ivanas Mann Jan Jagla ist Basketball-Spieler beim FC Bayern. Da war es naheliegend für uns, dass wir unsere Münchner Kontakte Vorort sehr viel besser pflegen und einbeziehen können!“

Die Strategie sich mit Promi-Gesellschaft zu umgeben geht auf: Die Bild featured Jill und damit Chaya mit Foto im H´Ugo`s, Ivana zeigt sich mit der gesamten Profi Basketball Mannschaft, ausgestatten in Chaya, bei der Constantin Film Premiere oder die TZ schreibt über Bastian Doreth, Bayern Basketballer im Chaya T-Shirt. Champagner, Mode und erfolgreiche Sportler – das kann in München nicht falsch sein.

Die Chaya Lifestyle T-Shirts gibts aktuell im Bamarang Sale!

Chaya auf Facebook folgen/Bamarang.de auf Facebook folgen.